Berichte und Protokolle

Weinprobe am 2. Juli 2017

Bereits Im Mai 2015 hatten wir die Jahrgangspräsentation des Weinguts Peter Stolleis bei Neustadt an der Weinstraße besucht. Nach vielen begeisterten Rückmeldungen beschlossen wir dieses Jahr erneut vorbeizuschauen, diesmal jedoch zu einer Privatprobe. Nach einer kleinen Wanderung vom Bahnhof in Neustadt wurden wir vom Sohn des Chefs und angehenden Winzer Hans-Christoph Stolleis mit einem Glas Sekt im Garten empfangen, wo er uns herzlich willkommen hieß und die ersten Infos zum Weingut erzählte. Direkt hinter dem Garten liegt der erste Weinberg.

Heidelberg Cement – Steinbruch Nußloch

Am 6. Juli 2016 besichtigte eine Gruppe interessierter Alumni das Zementwerk von Heidelberg Cement in Leimen und wurde von Herrn Knaden, dem Leiter der Qualitätssicherung, herumgeführt. Aus den veranschlagten zwei Stunden wurden mehr als drei – so spannend waren die Berichte von Herrn Knaden, so viele Fragen hatten die Teilnehmer. Um alle Fragen ausreichend beantworten zu können, lud uns Herr Knaden ein, im nächsten Jahr den Steinbruch in Nußloch zu besuchen.

Steinbruch2

Vortragsseminar im Odenwald 2016

Vortragsseminar4

Im Oktober fand zum ersten Mal ein Vortragsseminar des Alumni-Vereins statt. Dieser Ausflug bot den mitgereisten Alumni ein spannendes Wochenende im Kloster Höchst im Odenwald mit Vorträgen aus einer Vielfalt von Themen von allen Teilnehmern.

Exkursion zum Haus der Astronomie in 2016

HausderAstronomie

(Dieses Bild wurde der Website http://www.haus-der-astronomie.de/en/about-the-hda entnommen und ist nicht unser Eigentum.)

Eindrücke der Wanderung im Odenwald 2016

Wanderung16_Bild1

Noch am Anfang unserer Tour, den ersten schweren Aufstieg hatten wir jedoch schon hinter uns.

 

Wanderung16_Bild2

Blick vom höchsten Berg des Odenwalds – dem Katzenbuckel.

 

Wanderung16_Bild3

Gut erholt vom Mittagessen und bereit für die zweite Etappe.

Werksbesichtigung bei HeidelbergCement am 06.07.16

Wir trafen uns am Mittwoch, den 6. Juli vor dem Stammwerk von HeidelbergCement in Leimen. Nach der Begrüßung und Sicherheitseinweisung durch Werksleiter Herrn Dr. Ulrich Schneider hörten wir einen spannenden Vortrag über Anlagenbau und Anlagentechnik. Dabei berichtete uns Herr Gerhard Heidt vom Technology Center, wie er unter anderem ein neues Werk in Istanbul von Beginn an durchgeplant und gebaut hat.

Besuch des Fraunhofer-Instituts für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung (IOSB) am 19.5.2016

Nach der Begrüßung durch Herrn Dr. Sauer wurde uns an Hand einer Simulation vorgestellt, was passieren kann, wenn eine, mit dem Internet verbundene Maschine, gehackt wird. Es ist ein leichtes, einer nicht geschützten PSP-Steuerung ein anders Programm aufzuspielen. Die Wirkung kann dann verheerend sein.

München 2.0

Als wir uns alle vormittags am 13. April in Bayerns Metropole zusammengefunden und zwischen all den schönen Bauten einen Parkplatz ergattert hatten, sah das Programm direkt die erste Besichtigung vor.

muenchen16_gruppe_werk     muenchen16_werk

Univorstellung 2015 - Studentenerfahrungen aus erster Hand

„Was tun nach dem Abi?“. Diese Frage treibt - bis auf ein paar Glückliche, die sich schon entschieden haben – auch die meisten Hectorianer früher oder später um. Viele wollen studieren, haben aber nur vage Vorstellungen, was sie in den einzelnen Fächern eigentlich erwartet.

Um hier Orientierung zu bieten, fand auch dieses Jahr im Bunsen-Gymnasium Heidelberg wieder die Univorstellung des Alumnivereins statt. Elf Ex-Hectorianer berichteten von ihrem Studium und luden dazu alle interessierten Hectorianer der Kurse '09-'11 herzlich ein. 13 nahmen teil.

Besuch im AKW Philippsburg am 22.09.15

Mal ein Kernkraftwerk von innen sehen - ein ganzschön beeindruckendes Erlebnis, wovon sich ein paar Alumni am 22.09. selbst überzeugen konnten. An diesem Montagvormittag standen unsere Autos also gegen elf endlich auf dem Besucherparkplatz des AKW Philippsburg - und sahen neben den riesigen Kühltürmen irgendwie ziemlich klein aus.

AKW_Gruppenbild

Inhalt abgleichen
Schließen